Steinflue-Baustelle besteht „Härtetest“

An der bekannten Strecke von Urnäsch in Richtung Schwägalp saniert die STUTZ AG diesen Sommer die Steinfluebrücke. Die Strasse bleibt während der gesamten Bauzeit einspurig befahrbar. Noch vor dem ganz grossen Touristenansturm auf den Säntis erhielt die Baustelle Besuch von Rindern, Kühen und Ziegen, die sich auf den Weg zu den vom Schnee befreiten Wiesen machten. Einen ersten (tierischen) Härtetest hat die STUTZ-Crew damit bestanden.